Partnerin Kinaesthetics-Deutschland

Ende März 2014 wurde der Expertenstandard-Entwurf im Rahmen einer Fachkonferenz konsentiert.
In einem nächsten Schritt wird dieser konsentierte Entwurf im Auftrag der Vertragspartner nach § 113 SGB XI in ausgewählten stationären Einrichtungen und ambulanten Diensten modellhaft implementiert. Die Ergebnisse der modellhaften Implementierung werden voraussichtlich Mitte 2016 vorliegen.
Mit der anschließenden Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist die Umsetzung des Expertenstandards für alle Pflegedienste und –heime in Deutschland verbindlich.
Mit der Veröffentlichung der Ergebnisse der Implementierung kann ab Ende 2015 gerechnet werden. 
Damit wird die Umsetzung des Expertenstandards für die Einrichtungen verbindlich. 


Kinaesthetics-Bildung bietet mit Bewegungskompetenz als Schlüsselqualifikation diese grundlegende Fachkompetenz für die Erhaltung und Förderung der Mobilität.


Unser Angebot:

Modul 1: Einführung
Zielgruppe:

  • Pflegepersonen, Einrichtungsleitungen
  • Qualitätsbeauftragte, die mit der Einführung und Umsetzung von Expertenstandards beauftragt sind
  • Einrichtungen, die sich bereits mit Kinaesthetics-Bildungen vertraut gemacht haben und den Zusammenhang mit dem Expertenstandard herstellen möchten
  • Einrichtungen, die sich noch orientieren, mit welchen Angeboten sie den Expertenstandard umsetzen möchten

Dauer: 6 Stunden

Modul 2: Umsetzung
Einrichtungen die den Expertenstandard bereits eingeführt haben und mit Kinaesthetics-Kompetenz die Umsetzung planen.

Modul 3 : Evaluation
Einrichtungen die den Expertenstandard bereits mit Kinaesthetics-Kompetenz umgesetzt haben und jetzt die Evaluation planen.
Dieses Modul wird ab Sommer 2016 angeboten.



Bei Interesse melden Sie sich gern bei mir an.

Zur Anmeldung über das Kontaktformular

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok