Partnerin Kinaesthetics-Deutschland

Ziele:
  • Sie vertiefen die 6 Kinaesthetics- Konzepte theoretisch und praktisch.
  • Sie nutzen die 6 Kinaesthetics- Konzepte und die „Spirale des Lernens“, um Pflege- oder Betreuungssituationen zu erfahren, analysieren und dokumentieren.
  • Sie schätzen Ihre Stärken und Schwächen im Handling ein und entwickeln Ideen für Ihr eigenes Lernen in der Praxis

Methodik:
  • Einzelerfahrung:
    Mittels Konzepte die Aufmerksamkeit auf Unterschiede in der eigenen Bewegung lenken.
  • Partnererfahrung:
    Während der Interaktion mit anderen Menschen den Focus auf die Wahrnehmung der eigenen Bewegung halten können.
  • Anwendungserfahrung:
    Analysieren von Aktivitäten des Berufsalltags anhand der „Spirale des Lernens“.
  • Planung und Umsetzung des eigenverantwortlichen Lernprozesses im Berufsalltag
  • Dokumentation und Auswertung des eigenen Lernprozesses

Dauer:
2 x 2 Kurstage

Mitbringen:
Bitte bringen Sie eine Wolldecke, bequeme Kleidung und Schreibmaterial mit.

Bildungspunkte:
Dieser Kurs wird im Rahmen der freiwilligen Registrierung anerkannt.

Zertifikat:
Nach Beendigung des Aufbaukurses erhalten die TeilnehmerInnen von Kinaesthetics Deutschland das Aufbaukurs-Zertifikat.
Die Teilnahme an einem Kinaesthetics in der Pflege Aufbaukurs ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kinaesthetics Peer Tutoring Kurs oder zur Kinaesthetics TrainerIn Stufe 1 Ausbildung.


Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok